News

Wintersportwoche der 3. Klassen – Planneralm

Die Wintersportwoche der 3. Klassen war eine tolle Abwechslung. Neben Kegeln, Rodeln, Schneeschuhwanderung und natürlich Skifahren und Snowboarden war auch der Discoabend am letzten Kurstag eines von vielen Highlights! Frau Keusch hat die Eindrücke dieser Woche in ein tolles Video verpackt – sehen Sie selbst!

Hort im März

In diesem Monat fanden diverse Workshops (Bruchschokolade, Tischfußballturnier, Osterbasteln und Basketball) statt. Ein Highlight war der Physik-Workshop mit Frau Keusch. Bei diesem Workshop ging es um das Thema „Eis & Feuer“. Bei den Experimenten verwendeten wir unter anderem Trockeneis, das wir zum Rauchen brachten. Man merkte, wie begeistert die Kinder waren – sie hatten sichtlich Spaß. Ein weiteres Highlight war das Experiment mit den brennenden Händen. Generell waren die Workshops gut besucht und kamen bei den Kinder gut an, dies macht schon Vorfreude auf die kommenden Unternehmungen im April.

Wir wünschen erholsame Osterferien und freuen uns auf das Wiedersehen danach!

Mittelalter-Projekt in den 2. Klassen

Die beiden zweiten Klassen beschäftigten sich über mehrere Wochen sehr intensiv mit dem Mittelalter. In diesem Projekt wurden mehrere Unterrichtsgegenstände miteinander vernetzt. So war es den Schüler*innen möglich in vielen Bereich einen Einblick in das Mittelalter zu erlangen. Am Ende hatten die Schüler*innen eine Projektmappe, die individuell und selbstständig von ihnen gestaltet wurde.

Der Höhepunkt des Projekts war der Besuch eines Vaters, der uns Kleidung, Rüstungsteile, Waffen, uvm. zum Anschauen brachte. Neben seinen tollen Ausführungen zum Mittelalter hatten die Schüler*innen die Möglichkeit Kleidung/Rüstungsteile anzuprobieren. Außerdem haben die Klassen wie im Mittelalter gemeinsam getanzt.

Kinderoper – Die Reise des kleinen Prinzen

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“-Antoine de Saint – Exupéry

Unsere Schülerinnen und Schüler der 1b hatten die Gelegenheit die liebevolle Erzählung „der kleine Prinz“ in Form einer modernen und berührenden Kinderoper zu erleben. Mit musikalischer Gestaltung der Wiener Sängerknaben, überraschenden Bühnenbildern und Showeffects wurde im Wiener MuTh dem Werk aus dem Jahr 1997 neues Leben eingehaucht.

Zum Abschluss ging sich noch ein kurzer Spaziergang über den Stephansplatz aus.

Hilfe für die Ukraine

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Ich möchte mich bei Ihnen im Namen des gesamten LehrerInnenteams herzlich bedanken. 28 Umzugskartons mit Kleidung, Lebensmitteln, Schuhen, Hygieneartikel, Spielzeug und vielen anderen notwendigen Sachspenden werden heute an die Gemeinde Pressbaum übergeben. Vielen Dank für jede einzelne Spende!
Derzeit stehen wir in Kontakt mit einer Unterkunft für geflüchtete Ukrainerinnen und Ukrainer in Unterdambach (Gemeinde Neulengbach). Diese benötigen dringend Duschköpfe und Elektro-Radiatoren. Aber auch andere Sachspenden werden laufend benötigt. Sollten Sie also speziell Duschköpfe oder Elektro-Radiatoren zuhause haben, können Sie diese und auch weitere Sachspenden in die Schule bringen und sie werden von unserem LehrerInnenteam an die Unterkunft weitergeleitet. Bei Fragen nehmen Sie bitte per Schoolfox oder Mail (scbe@scp.ac.at) Kontakt mit Herrn Schubert auf, dieser kann Ihnen genauere Auskünfte erteilen.

VIELEN DANK FÜR IHRE MITHILFE!!!

Mit freundlichen Grüßen
Nina Neswadba

PicArt statt Polonaise

Zum Faschingsdienstag war die 3B zu Besuch im PicArt Museum in Wien. Nach der Stärkung mit dem obligatorischen Faschingskrapfen gab es statt Polonaise eine Foto-Challenge für die Klasse: prämiert werden im BE-Unterricht jeweils das beste Einzelfoto sowie das kreativste Gruppenbild. Dabei zählen nicht nur die technischen Parameter wie Bildschärfe oder Belichtung, sondern auch das Arrangement und die eingefangenen Emotionen. Die vielseitigen und oftmals witzigen Bildhintergründe boten den idealen Rahmen für einen unterhaltsamen und lustigen Vormittag.

Erich Kästner – Literaturcafe

Die Klassen 1A und 1B feiern gemeinsam den Geburtstag eines großen Kinderbuchautors: Erich Kästner. Im Cafe zu seinen Ehren, ist das Lesen der Klassenlektüre „Das fliegende Klassenzimmer“ noch schöner!

Lauter Glückspilze

Im Winter haben die dritten Klassen das Herbst-Thema aus dem Kunstunterricht im Werkunterricht wiederaufgenommen: Glückspilze überall! Die Zeichnungen zum herbstlichen Birkenwald mit Fliegenpilzen sind mit Edding, Fineliner und Aquarell- bzw. Wasserfarben entstanden. Mit Beginn der kalten Jahreszeit wurden Fliegenpilzschirme aus Ton geformt, glasiert und mit Meisenknödeln versehen. Entstanden sind knallige Schwammerl-Snackbars zur Vogelfütterung im Winter.